Reiseblog

Westland National Park

Die weißen Riesen

April 012014
April 012014

Unsere Tour durch die Südinsel Neuseelands neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Zwei Nationalparks wollen wir vor unserem Wechsel auf die Nordinsel jedoch noch gesehen haben. Einer davon ist der Westland National Park an der Westküste der Südinsel mit einer Fläche von 1.176 Quadratkilometern. Schon alleine wegen seiner Highlights ist dieser Nationalpark einen Besuch wert, beheimatet er doch Neuseelands größte Gletscher, den Fox- und den Franz-Josef-Gletscher, welche sich von einer Höhe von 3.000m weit ins Tal hinunter bis auf 300m über dem Meeresspiegel zum Regenwald erstrecken.

Wie unsere Gletscher zuhause führen auch diese beiden Riesen aus Schnee und Eis ein Rennen gegen die Zeit, aber wie wir uns aus nächster Nähe überzeugen konnten sieht es vielmehr danach aus, daß der Gewinner dieses Rennens bereits feststeht und das Ende der Gletscher beschlossene Sache ist.

    2 Comments

  1. hon jatz (foscht) olle neuseelond-stationen durch und muss schun sogn: des licht isch jo echt genial, is meer gewaltig, die Stane warn a wos fir mo do und di suessn robbnbabys sowiso…fantastisch!!!do weard man schun ban unschaugn fa di bildo gonz frei in kopf, DANKE enk 🙂

    • Hoi!!!! Jo Neuseeland isch wundoschien, war sicho epas für di, des gfollat dir bestimp.Als enko nächstis Reiseziel??? 😉 Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*